Das Konzept Bundesverband Haus der Handwerker kurz erklärt mit 6 Fragen und Antworten.

Was sollte der optimale Baupartner für Ihr Traumhaus können?

1. Frage:

Das wichtigste beim Hausbau sind gute Handwerker mit Sitz in Deutschland und der Region. Würden Sie es bevorzugen, mit geprüften und bekannten Handwerksbetrieben Ihr Haus zu bauen?

Antwort Haus der Handwerker:

Unsere geprüften Meister – und Fachhandwerker, Architekten, Bauleitern und Hausplaner sind  alle in Deutschland ansässig, teilweise direkt aus der Region!

2. Frage:

Würden Sie bei Ihrem Hausbau gerne in Vorleistung gehen und an den Bauträger hohe Abschlagszahlungen für noch nicht erbrachte oder fertiggestellte Arbeiten leisten und so als Bauherr das Risiko einer Bauträgerinsolvenz tragen müssen?

Oder würden Sie lieber erst den Handwerker seine Arbeit beenden lassen und dann erst zahlen?

Würden Sie es bevorzugen, ein unabhängiger Bausachverständiger begleitet Sie beim Bau Ihres Hauses und prüft jedes Gewerk umfangreich bevor dieses abgenommen und bezahlt werden muss?

Antwort Haus der Handwerker:

Ein unabhängiger Bausachverständiger begleitet jedes Haus der Handwerker Haus in allen Bauphasen, erstellt Prüfberichte zu den Gewerken und händigt diese direkt Ihnen, also dem Bauherren sowie dem Bauleiter aus! Erst wenn das Gewerk zu 100% mängelfrei abgenommen werden kann, erhalten Sie die Rechnung und erst dann wird bezahlt! So gehen Sie nie in Vorleistung und so lange ist nur der Handwerker alleine in Vorleistung. Möchte der Handwerker also sein Geld haben, ist er verpflichtet, zeitnahe Qualitätsarbeit zu liefern was wohl die höchst mögliche Bauherrenabsicherung ist! Das ist ein sehr wichtiger Punkt und nur so arbeiten wir beim Bundesverband Haus der Handwerker.

3. Frage:

Würden Sie gerne bei der Wahl Ihrer Innenausstattung den Vorgaben eines Bauträgers folgen, und in einer Bemusterungshalle eine aus platzgründen kleine Zusammenstellung von möglichen Ausstattungsvarianten wie Fliesen, Innentüren, Treppen, Haustüren usw. bemustern?

Oder hätten Sie lieber die volle Auswahl und Bandbreite aller gebotenen Materialien direkt vom Fachhändler um Ihr Haus ganz individuell und nicht von der Stange auszustatten? Schließlich bemustert der Bauherr nur 1x sein Traumhaus, da sollte auch alles dabei sein, was ein Fachhändler anbieten kann.

Antwort Haus der Handwerker: 

Ihr Haus der Handwerker Haus besteht zu 100% und ausschließlich aus bekannten und hochwertigen Markenprodukten wie in unsere Leistungsbeschreibung zu lesen. Unserer Bemusterungsprofis besuchen mit Ihnen die angeschlossenen Fachhändler, so dass Sie zu jeder Innenausstattung nicht nur einen Teil der möglichen Ausstattungen besichtigen können, sondern jedes vom Fachhändler gebotene Produkt vorfinden. So macht Bemustern Spaß und der Bauherr hat nicht den Nachteil, nur aus einer kleinen Auswahl des jeweiligen Anbieters entscheiden zu müssen.

4. Frage:

Würden Sie gerne ein Haus aus dem Katalog bauen und für Änderungen am Grundriss hohe Summen leisten? Oder hätten Sie lieber die Wahl für den gleichen Preis auch ein individuell geplantes Architektenhaus zum Festpreis bauen zu können?

Antwort Haus der Handwerker:

Unsere Verbandsarchitekten planen kostenlos und individuell Ihr Haus nach Ihren Wünschen, unter Beachtung der gegebenen Grundstückssituation und dem bestehenden Baurecht! Jedes individuell geplante Architektenhaus wird mit dem gleichen QM Hauspreis kalkuliert wie unseren Typenhäuser.

Das heißt wir bauen für Sie ein Architektenhaus, aber zum Festpreis!

5. Frage:

Würden Sie eine Baufirma bevorzugen die gute Preis hat aber relativ klein ist und somit das Risiko einer Bauträgerinsolvenz recht hoch ist?

Oder würden Sie Ihr Haus lieber mit einem Baupartner bauen, der fest im Sattel sitzt bei der Insolvenz aufgrund der Struktur nie möglich sein kann? Doch das gibt es!

Antwort Haus der Handwerker:

Der Bundesverband Haus der Handwerker ist kein Bauträger. Wir sind ein bundesweiter Zusammenschluss aus geprüften Meister – und Fachhandwerkern, Architekten, Bauleitern und Planern. Das hat den Vorteil, dass kein Bauträger dazwischen steht der unter anderem für jedes Haus hohe Gewinnmagen erzielen möchte und hat weiter den Vorteil, dass eine Insolvenz gar nicht erst möglich sein kann, also kein Bauträgerrisiko und volle Kostenkontrolle für unsere Bauherren.

Warum? Weil Sie als Bauherr immer erst nach Fertigstellung des Gewerkes bezahlen und keine wie bei Bauträgern übliche Abschlagszahlung leisten müssen. Am längeren Hebel sitzt so immer nur der Bauherr und nicht der Bauträger! Da Sie als Bauherr von Haus der Handwerker erst dann bezahlen, wenn das Gewerk mängelfrei geprüft und abgeschlossen übergeben wird, sind Sie vor Bauträgerinsolvenz 100% geschützt!

Was aber wenn ein Handwerker aus unserem Verband Insolvenz anmelden muss während der Bauphase? Dann vermitteln wir Ihnen umgehend einen anderen Handwerker aus unserem Verband innerhalb der Bauzeit – und Festpreisgarantie und Sie haben dann noch immer nichts für das Gewerk bezahlt!

Die Handwerker werden alle durch die Haus der Handwerker Koordinierungs AG eingeplant und Ihr Bauleiter steuert und prüft jedes Gewerk nach einem Bauzeitenplan, der dem Bauherren ebenfalls vorliegt!

Der Bauherr erhält immer vertraglich zugesichert eine Festpreis – und Bauzeitgarantie

6. Frage:

Würden Sie für Ihr Haus zu viel zahlen wollen? Oder wäre es Ihnen wichtig, das optimale Preis-Leistungsverhältnis zu finden und ausschließlich Top Markenprodukte verbauen zu lassen?

Antwort Haus der Handwerker: 

Der Bundesverband Haus der Handwerker steht für sicheres Bauen mit ausschließlich in Deutschland ansässigen Meister – und Fachbetrieben. Wir stehen für Qualität und zeigen daher gerne unsere offene Bauleistungsbeschreibung. So können Sie sich schon vor dem ersten Gespräch mit uns ein genaues Bild zu der geplanten Ausstattung machen.

Haus der Handwerker biete eines der besten Preis – und Leistungsverhältnisse im Massivbausektor an.

 

Als Ihr Fachberater rund um den Hausbau mit dem Bundesverband Haus der Handwerker, plane ich Ihre neues Haus gemeinsam mit Ihnen. Ich erstelle Ihnen eine komplette und sehr detaillierte Gesamtkostenaufstellung unter Berücksichtigung aller Baunebenkosten. Hier finden Sie ein Beispiel für eine Gesamtkostenaufstellung die ich gerne für Sie persönlich erstellen werde.

PDF Baukosten Gesamtaufstellung

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.